Nachbericht zum Seminar „Akustik & Schall“ bei ena-Mitglied Strähle Raum-Systeme in Waiblingen

Am 19. April trafen sich rund 60 Teilnehmer zum Seminar der ena akademie „Akustik & Schall“. Die Veranstaltung fand beim ena-Mitglied Strähle Raum-Systeme GmbH in Waiblingen statt. Die Teilnehmer des Seminars waren größtenteils Architekten aus der Region Stuttgart. Das Thema „Akustik & Schall“ hat bereits im Vorfeld großen Anklang gefunden und war bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Der Gastgeber Firma Strähle Raum-Systeme, vertreten durch die Herren Paul und Florian Strähle, eröffnete die Veranstaltung und gab einen kurzen Ausblick auf die Referenten. Herr Lux, Clustermanager der ena e.V., begrüßte die Teilnehmer ebenfalls und stellte die Veranstaltung sowie das Netzwerk ena und die ena akademie in kurzen Worten vor.

Nach der Vorstellungsrunde eröffnete Herr Dr. Nocke/Akustikbüro Oldenburg das Seminar mit dem ersten Fachvortrag und berichtete über die Normen, Richtlinien und andere Aspekte zum Thema Raumakustik. Im Anschluss referierte Herr Günther Schäffler/Nimbus Group, ebenfalls Mitglied der ena e.V., über die Grundlagen der Raumakustik und die Anwendung in der Praxis.

Die darauffolgende Kaffeepause gab den Teilnehmern die Gelegenheit mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und über die Inhalte zu diskutieren.

Nach der Kaffeepause ging es mit einem Vortrag von Herrn Fuchs/Fuchs Raumingenieure GmbH weiter, der die Teilnehmer auf einen Exkurs in die Praxis mitnahm und anhand von Kuben und Raum-in-Raumsystemen im Open Space über Nutzung, Einsatzbereiche und bauakustische Voraussetzungen informierte.

Zum Abschluss der Fachvorträge durften sich die Teilnehmer auf den Vortrag von Herr Dr. Meis/Hörzentrum Oldenburg freuen, der über extra-aurale Lärmwirkungen im Büroumfeld, Belästigung, kognitive Leistungen und Stress, referierte.

Im Anschluss an das Seminar konnten die Teilnehmer bei Fingerfood und Weinen aus der Region letzte Fragen an die Referenten stellen und den beinahe schon sommerlichen Tag auf der Dachterrasse der Firma Strähle Raum-Systeme mit Blick ins Remstal ausklingen lassen.

Wir bedanken uns beim Gastgeber Strähle Raum-Systeme für die rundherum gelungene Veranstaltung und möchten Sie heute schon auf eine weitere ena akademie Veranstaltung bei Strähle Raum-Systeme, die im September stattfinden wird, hinweisen. Am 15. Mai findet das nächste Seminar der ena akademie „Tür-, Tor- und Gebäudeautomation“ bei dem ena-Mitglied GEZE GmbH in Leonberg statt.

Nachbericht 19.04.2018
Nachbericht 19.04.2018
Nachbericht 19.04.2018